Digitalisierung

Unsere Vereine werden seit Monaten mit dem Thema "Digitalisierung" heftiger konfrontiert denn je. Wissen meist aber gar nicht, was genau das ist oder meint? Was sie davon benötigen? Was nicht? Wo liegen die Vorteile? Und vor allem, womit könnt Ihr anfangen - sofern ihr möchtet?! Dafür entwickelten wir drei Bausteine, die einzeln buchbar sind:

1. Digitale Online-Sprechstunde

Besonders geeignet für übergeordnete Organisationen wie Verbände, Bünde, Vereinigungen:

* Dauer: zwei Stunden (z.B. 18:00 - 20:00 Uhr)

* vorzugsweise "unter der Woche"

* bis zu 24 Teilnehmende

* Einladung und Host (über MicrosoftTeams)

* Zwei unserer Top-Referenten

* Darauf dürft Ihr Euch freuen: Digitalisierung - Was ist das überhaupt? Was bedeutet das für meinen Verein? Wie könnten wir vorgehen? Beispiele. Erfahrungsaustausch. Fördermöglichkeiten. Ausblick. Reflexion.

 

Ein spannender, kurzweiliger Abend mit einem behutsamen Einstieg ins Thema

 

2. Seminarreihe "Engagementförderung durch digitale Kommunikation"

Besonders geeignet für übergeordnete Organisationen wie Verbände, Bünde, Vereinigungen, die ihren Mitgliedern etwas Gutes, Aktuelles anbieten möchten (Video anschauen, kreiert von Dennis Ehrenberg):

* Dauer: vier Module á drei - vier Stunden (z.B. 17:30 - 21:30 Uhr)

* vorzugsweise mittwochs oder freitags, den konkreten Wochentag bestimmt Ihr

* bis zu 16 Teilnehmende

* sehr gerne in Präsenz, Modul 1 auch online möglich

* Zwei unserer Top-Referenten

* Darauf dürft Ihr Euch u.a. freuen: Grundlagen, Zielgruppen, Ehrenamt im Wandel, praktische Tools, Erfahrungsaustausch, Engagementkreislauf, Reflexion.

 

Die Vereinsvertreter*innen sollen für die Chancen und Risiken der Digitalisierung sensibilisiert werden. Medienkompetenz soll vermittelt, eine digitale Mentalität manifestiert werden. Digitale Tools zur Vereinfachung von Arbeits- und Entscheidungsprozessen werden vorgestellt und vor allem vor Ort praktisch am eigenen Endgerät ausprobiert. Sogar eine Betreuung zwischen den Modulen ist vorgesehen.

 

3. Implementieren von MicrosoftTeams

Wenn die interne und externe Kommunikation sowie organisatorische Abläufe verbessert werden sollen, bietet sich das gemeinsame Arbeiten von ehrenamtlich Tätigen und hauptberuflich Beschäftigten mittels MicrosoftTeams an. Gerne besprechen wir mit Euch, ob das das Richtige für Euren Verein sein kann.

* Dauer: vier Workshops á vier bis fünf Stunden (z.B. samstags, 10:00 - 15:00 Uhr)

* Teilnehmende: Vorstandsmitglieder und hauptberuflich Beschäftigte

* vor Ort in Präsenz

* Zwei unserer Top-Referenten

* Darauf dürft Ihr Euch u.a. freuen: Steuerung des Prozesses in Abstimmung mit dem Vorstand, Analyse, Strategieentwicklung, Moderation und Begleitung von vier Workshops, Lizenzmanagement, Implementierung von MicrosoftTeams, Ergebnissicherung, Dokumentation.

 

Wir bieten an, gemeinsam mit dem Vorstand und den späteren Nutzer*innen die Einführung von MicrosoftTeams vorzubereiten und durchzuführen. Hierbei wird der Fokus auf bestehende Prozesse gelegt, um diese bestmöglich in die neue Struktur einzubinden. Es ist uns wichtig, im Rahmen der neuen Lösung Schulungen und Unterstützung bereit zu stellen, wodurch sichergestellt wird, dass die Nutzer*innen schnell arbeitsfähig sind und die Vorzüge erkennen.

Hier findet Ihr uns

Vereint im Verein

Moorblick 11

31311 Uetze

Für Terminvereinbarungen oder Fragen und Anregungen erreicht Ihr uns unter:
 

+49 163 17 62 65 3

 

r.thomas@vereint-im-verein.de

 

Bürozeiten

montags, dienstags, donnerstags

18:00 - 20:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vereint im Verein